beweggründe

 

ist ein Stück mit sechs 16-19 jährigen Jugendlichen mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund. Die DarstellerInnen haben persische, griechische, peruanische, bosnische und deutsche Wurzeln. In einer Probenzeit von sechs Monaten setzten sich die jungen Menschen mit drei grundlegenden Fragen auseinander: Wie bewegen wir uns? Was lässt uns bewegen? Was bewegt uns? Das Stück ist entstanden aus dem Können und den Überzeugungen der Beteiligten. So sind die Jugendlichen selbst zu sehen und zu hören und machen mit ihren Persönlichkeiten das Stück beweggründe aus. Das starke Einbeziehen der Darsteller und die Möglichkeit, sich selbst abzubilden und gehört zu werden, spiegelt sich in dem Vertrauen und dem Strahlen wider, das in beweggründe sichtbar wird.

 

Choreografie: Gudrun Lange

Tanz: Nora Ferl, Belen Jucknat, Andreas Niederprüm, Dzenny Samardzic, Anousheh Torkaman Abdari, Alexander Tsoubaklis

Licht: art project

 

Premiere: 21.09.2005, Forum Freies Theater, Düsseldorf

 

Produktion Forum Freies Theater im Rahmen von "Der neue Orient"